| Startseite | Impressum | Sitemap | Druckansicht |

Nachwuchs halten

Wir brauchen eine homogene Bevölkerungsstruktur in Gerolzhofen. Auch in Zukunft. Damit unser Nachwuchs nicht in die Metropolen abwandert, sind Bildung und Ausbildung von zentraler Bedeutung. Der Schulstandort Gerolzhofen muss gesichert und gegebenenfalls ausgebaut werden.

Kindern und Jugendliche zukunftsfähige Bildung und Ausbildung auf den Lebensweg zu geben, ist von zentraler Bedeutung!

 

"Ausbildung heißt, das zu lernen, von dem Du nicht einmal wusstest, dass Du es nicht wusstest", sagte im 19. Jahrhundert der amerikanische Dichter Ralph Waldo Emerson. Das ist die eine Betrachtungsweise. (Aus-)Bildung ist aber für den Lebensweg und die Zukunft jedes einzelnen von enormer Bedeutung. Ausbildung hilft jedem, das zu entwickeln, was in ihm steckt. Jeder kann etwas, egal welche schulische (Vor-)Bildung bzw. welchen schulischen Abschluss er hat. Jeder hat Talente und Fähigkeiten, jeder braucht aber auch die Chance, sich zu entwickeln, um so mehr aus seinem Leben zu machen. (Aus-)Bildung bedeutet nicht nur Qualifikation, sondern auch Orientierung und Urteilskraft. Nicht zuletzt bringt eine Berufsausbildung auch gesellschaftliche Anerkennung.

Ausbildungsplätze sind das A und O, um unsere Jugend in der Stadt zu halten. Wenn wir die jungen, kreativen Menschen in Gerolzhofen halten, dann bleibt die Gesellschaftsstruktur homogen und zukunftsfähig.

Wir müssen Wege finden, dass ausbildende Betriebe gefördert und gefordert werden. Ausbildung muss sich auszahlen. Die Gesellschaft profitiert davon.