| Startseite | Impressum | Sitemap | Druckansicht |

Mittelzentrum beleben

Ein Fast-Food-Restaurant in Gerolzhofen? Warum nicht!

Gerolzhofen ist in der Region von zentraler Bedeutung. Das soll so bleiben. Mit Krankenhaus, Altenheim, Ärzten, Vereinen, Jugendhaus, Schulen, Freizeitbad Geomaris sowie einer aktiven Gastronomie und Geschäftswelt haben wir eine solide Basis. Um uns aber auch von großen Städten (Schweinfurt, Würzburg, Bamberg) und Metropol(region)en abgrenzen zu können, brauchen wir mehr "Erlebnis": Shopping, Gastronomie und Freizeit - vor allem auch für die Jugend.

 

Die Ansiedlung einer Erlebnisgastronomie ("Fast-Food-Restaurant") würde sicherlich nicht in Konkurrenz zur vorhandenen Gastronomie stehen, sondern zu einer Belebung des Standorts beitragen, nächtliche Fahrten von Gerolzhöfer Teens und Twens vermeiden. Auch im kulturellen Bereich und bei Events besteht noch Nachholbedarf: Beispielsweise ein HipHop-Konzert bei den Kulturtagen, Beatabend im Rahmen des Weinfestes, Themenevents am Marktplatz. Denkbar ist vieles.

Um das Mittelzentrum Gerolzhofen zu beleben, gehört auch, dass wir ein besonderes Augenmerk auf die Altstadt und den Altstadtring legen müssen. In diesem sensiblen Bereich, der ein Aushängeschild für die Stadt ist bzw. sein sollte, müssen wir dafür sorgen, dass leer stehende Gebäude wieder genutzt werden. Hier muss das Leben pulsieren. Hier muss Einkaufserlebnis und Freizeiterlebnis stattfinden.

 

Wir, DIE JUNGEN, werden im Stadtrat bei den genannten Punkten die Sichtweise der Generation unter 40 einbringen.